Sportschule Yuishinkan bringt Erfolge mit

Ingo Gude, Antonia Richter und Jan Klümpers meistern Dan-Prüfungen

Drei Dan-Träger der Sportschule Yuishinkan bestanden ihre Prüfungen zum nächsten Dan (v. l.): Antonia Richter (3. Dan), Sensei Ludger Möller, Jan Klümpers (3. Dan) und Ingo Gude (4. Dan).

 

KAMEN. Drei Dan-Gürtelträger der Sportschule Yuishinkan stellten sich mit Sensei Ludger Möller im Rahmen des Sommerlagers 2018 beim Yuishinkan Karate-Do Kamen/Bergkamen zur Dan-Prüfung vor.
Ingo Gude trat zur Prüfung zum 4. Dan, Jan Klümpers und Antonia Richter zum 3. Dan an.
Da bei dieser Prüfung nur ab dem 3. Dan geprüft wurde, war die Teilnehmerzahl mit insgesamt fünf Prüflingen überschaubar. Drei Anwärter zum 3. Dan sowie jeweils ein Kandidat für den 4. und 8. Dan mussten sich vor den Augen von Frank Beeking (8. Dan), Ulrich Heckhuis (8. Dan) und Fritz Nöpel (10. Dan) beweisen.
Die Anforderungen beim 3. Dan sind sehr technisch, während beim 2. Dan, auch „Kraftdan“ genannt, mehr die körperliche Komponente im Vordergrund steht.
Die Prüfung war in drei Teile aufgeteilt: Kihon Ido (Grundtechniken), Kata mit Bunkai (Anwendung am Partner) und Yakusoku Kumite (Selbstverteidigung am Partner).
Ingo Gude, Antonia Richter und Jan Klümpers meisterten ihre Prüfungen mit Bravour und nahmen am Ende ihre Urkunden in Empfang. Nicht nur die Prüflinge, auch die Trainer und Sensei Ludger Möller freuten sich über diesen Erfolg.