Nikolaus bringt Schokolade und Urkunden für erfolgreiche Prüfungen

Neue Gürtel für die Kinder der Sportschule Yuishinkan / Trainer sichtlich zufrieden

Der Nikolaus besuchte am Freitag, 6. Dezember, einige Kinder der Sportschule Yuishinkan. Er fand viele lobende, aber auch ernste Worte.

 

Sechs Prüflinge erhielten ihre Urkunden – hinten v. l.: Kindertrainer Max Richter und Johann Streif sowie Prüfer Jan Klümpers; Mitte v. l.: Hennes Weßling, Noah Zühlke, Nikolaus, Mirco Peter, Maurice Peter; vorne v.l.: Felix Duesmann und Alexander Streif.

 

 

RHEINE. Die Kindergruppe der Sportschule Yuishinkan feierte am vergangenen Freitag ihre Nikolausfeier. Bei Kuchen, Plätzchen und Süßigkeiten wurde ein bisschen locker trainiert oder Spiele gespielt. Als Highlight traf auch der Nikolaus ein, der auf seinem Weg zum Dojo anscheinend Knecht Ruprecht verloren hatte.

Der Nikolaus ließ sich einige Karatetechniken von den jungen Schülern zeigen und überreichte im Anschluss jedem Karateschüler mit ein paar persönlichen Worten eine Nikolaustüte.

Für sechs Karateschüler hatte er noch etwas Besonderes in seinem Sack, denn sie hatten am 3. Dezember an der Gürtelprüfung teilgenommen. Und alle Teilnehmer hatten die Prüfung zum nächsthöheren Kyu bestanden. Sensei Ludger Möller, Prüfer Jan Klümpers und die Kindertrainer Johann Streif und Max Richter waren mit den Darbietungen der Kinder an diesem Tag sichtlich zufrieden.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

8. Kyu (Gelbgurt): Alexander Streif

7. Kyu (Orangegurt): Noah Zühlke

6. Kyu (Grüngurt): Felix Duesmann

4. Kyu (2. Blaugurt): Hennes Weßling, Mirco Peter, Maurice Peter

 

Kinder haben in der Sportschule Yuishinkan die Möglichkeit, jeweils freitags von 18 bis 19.15 Uhr oder dienstags von 17.15 bis 18.30 Uhr reinzuschnuppern. Anfänger im Erwachsenenalter sind zu einem Probetraining am Dienstag von 20 bis 21.30 Uhr oder am Freitag von 19.30 bis 21 Uhr eingeladen – jeweils in der Sportschule Yuishinkan, Bonifatiusstraße 363.

www.kampfsport-rheine.de