Urkunden und Lebkuchen vom Nikolaus

Jahresabschlussprüfung der Karateschüler in der Sportschule Yuishinkan

Die Prüfungsteilnehmer mit Trainern/Prüfungspartnern sowie Sensei Luder Möller (hinten Mitte). 
Auch Prüfungsteilnehmer Jan Hornung erhielt seine Urkunde und eine Weihnachtstüte vom Nikolaus. Fotos: Röttger 

 

RHEINE. Zwölf Kinder und Jugendliche sowie ein Erwachsener der Sportschule Yuishinkan traten am vergangenen Samstag, 12. Dezember, zur Jahresabschlussprüfung an.
Die Karateschüler mussten sich in mehreren Prüfungsdurchgängen den Augen des Prüfungsausschusses stellen. Einige Karateschüler waren sichtlich nervös, doch am Ende des Prüfungsnachmittags gratulierte Sensei Ludger Möller allen Karateschülern zur jeweiligen bestandenen Prüfung. Zur Verwunderung der Karateschüler erhielten diese keine Urkunden - denn plötzlich klopfte es an der Tür und Nikolaus und Knecht Ruprecht traten ein.
Knecht Ruprecht bat die Karateschüler einzeln nach vorne, ermahnte sie teilweise zu etwas mehr Einsatz oder verteilte großes Lob. Der Nikolaus übergab dann die Urkunde mit einer Weihnachtstüte.
Nachdem Nikolaus und Knecht Ruprecht das Haus verlassen hatten, feierten die Karatekids noch ausgelassen im Rahmen ihrer anschließenden Nikolausfeier weiter. Der Nachmittag nahm einen ruhigen, besinnlichen Ausklang.


Die Ergebnisse im Einzelnen:
Zwischenprüfung zum Weiß/Gelbgurt: Kevin Schnieder
8. Kyu (Gelbgurt): Morice Peter, Mirko Perkevoort , Jannes Sickmann
6. Kyu (Grüngurt): Rick Rudolph
5. Kyu (1. Blaugurt): Tugba Aydin
4. Kyu (2. Blaugurt): Isabella Wegmann, Wilfried Hornung (Erwachsener)
3. Kyu (1. Braungurt): Jan Hornung, Johann Streif
2. Kyu (2. Braungurt): Rebekka Wegmann, Christina Teupen, Pascal Röttger


Sensei Ludger Möller wünscht auf diesem Wege allen Karateschülern, Trainern und Eltern ein frohes Weihnachtsfest.


www.kampfsport-rheine.de