Sportschule Yuishinkan verabschiedet sich vom Onlinetraining

Training in Präsenz startet wieder

Antonia Richter und Jens Termöllen freuen sich wieder auf das Training – unter Einhaltung des Hygienekonzeptes – in der Halle.

 

RHEINE. Nach einem langen, zähen Lockdown kann die Sportschule Yuishinkan endlich wieder vom Onlinetraining in das Hallentraining wechseln. Die sinkenden Inzidenzwerte machen es möglich.
Die Mitglieder und der Vorstand freuen sich über diese Möglichkeit. „Im Lockdown konnten wir durch regelmäßiges Training über die Plattform „Zoom“ eine Grundfitness sicherstellen. Doch jetzt freuen wir uns umso mehr, dass wir wieder zusammen in der Halle trainieren können“, ergänzt der Vorstand.
Das Hygienekonzept steht und alle Vorbereitungen für ein (vorerst) kontaktloses Training sind getroffen.
Der Neustart ist auf Freitag, 4. Juni, um 20 Uhr in der Turnhalle der Bodelschwinghschule, Wihostraße 101, festgelegt. Alle Mitglieder der Jugend- und Erwachsenengruppe sind dazu eingeladen, auch Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.
Das Kindertraining findet vorerst draußen statt. Die Adresse können Interessierte per E-Mail erfragen.
Karate gilt als Gesundheitssport, der für alle Altersklassen geeignet ist. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, jeder kann einsteigen, heißt es in der Pressemitteilung.
Neben Verteidigung, Fitness, Ausdauer und Disziplin steht vor allem die Bildung des Charakters im Vordergrund.
Wer Interesse an Karate hat, kann einfach vorbeischauen und mitmachen
Interessierte die noch Fragen haben können sich an E-Mail info@kampfsport-rheine.de wenden.

 

Trainingszeiten

 

Erwachsenen- und Jugendtraining: Dienstags und freitags von 20 bis 21.30 Uhr in der Sporthalle der Bodelschwinghschule, Wihostraße 101


Kindertraining: Dienstags und donnerstags von 16.45 bis 18 Uhr – vorübergehend draußen. Die Adresse können Interessierte per E-Mail erfragen.