Jens Termöllen neuer Danträger 

Trainer Ludger Möller (l.) und Prüfungspartnerin Antonia Richter (r.) freuen sich mit Jens Termöllen über seine bestandene Prüfung zum 1. Dan.

 

NEUENKIRCHEN/ST. ARNOLD.  Jens Termöllen von der Sportschule Yuishinkan stellte am Samstag, 18. Dezember, sein Können bei der Danprüfung beim Karateverein TuS St. Arnold unter Beweis.

Die Prüfungen fanden mit zehn Prüflingen unter strenger Beachtung der 2G-Regel statt. Als einziger Prüfling zum 1. Dan zeigte Termöllen den Prüfern Uli Heckhuis, Günter Woltering und Thorsten Dirks alleine die Grundtechniken, das sogenannte Kihon Ido. Anschließend stieg er mit der Kata und dem folgenden Bunkai in die Partnerformen ein. Hier zeigte er verschiedene und vor allem überzeugende Formen der Selbstverteidigung.
Nicht nur Trainer Ludger Möller war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden, sodass Jens Termöllen am Ende die wohlverdiente Urkunde zum 1. Dan entgegennahm und nun den schwarzen Gürtel trägt.